• Finden Sie in wenigen Schritten den passenden Scheibenwischer für Ihr Fahrzeug!
  • Nutzen Sie auch unseren Preisvergleich und kaufen Sie den richtigen Scheibenwischer zum günstigen Preis!
  • Profitieren Sie von vielen Kundenbewertungen
  • Wir setzen auf bewährte Qualitätsmarken wie Bosch

Jetzt Automodell auswählen und direkt zum richtigen Scheibenwischer

Fahrzeug nicht gefunden? Hier gehts zur manuellen Suche

Finden Sie den passenden Scheibenwischer in wenigen Schritten!


Automodell auswählen

Scheibenwischer finden

Preisvergleich nutzen

Beim Partnershop günstig kaufen

Sie suchen Scheibenwischer für eine bestimmte Automarke?

VW Scheibenwischer
BMW Scheibenwischer
Mercedes Scheibenwischer
Audi Scheibenwischer
Opel Scheibenwischer
Ford Scheibenwischer
Skoda Scheibenwischer
Renault Scheibenwischer
Nissan Scheibenwischer
Seat Scheibenwischer

Bei Scheibenwischer-Liste.de finden Sie schnell und einfach den richtigen Scheibenwischer für Ihr Fahrzeug. Wischer für VW, BMW, Mercedes und auch Audi, Skoda, Renault und Opel – wir haben für jede Automarke und Modell das richtige Wischblatt in unserer Datenbank. Ganz nach dem Grundsatz „Wer billig kauft, kauft zweimal“ listen wir ausschließlich Produkte bewährter Qualitätsmarken wie beispielsweise BOSCH. Wählen Sie einfach über unseren Produktfinder das entsprechende Automodell und Baujahr aus – schon werden Ihnen sowohl die passenden Modelle für Front- als auch Heckscheibe aus unserer Datenbank angezeigt. Nutzen Sie zusätzlich unseren Preisvergleich und kaufen Sie die Wischerblätter zum günstigsten Preis. Täglich durchsuchen wir mehrmals unsere Partnershops auf die günstigsten Preise. Sie haben natürlich die Wahl, bei welchem Shop Sie kaufen möchten.

Den richtigen Scheibenwischer finden

Das passende Modell für sein Kraftfahrzeug zu finden ist nicht ganz einfach. Die Vielzahl an unterschiedlichen Bezeichnungen erschwert diese Aufgabe nochmals. Nahezu fast jedes Automodell benötigt unterschiedliche Wischergummis. Aber nicht nur das – es kann sogar vorkommen, dass gleiche Automodelle unterschiedliche Wischerblätter benötigen, je nach Baujahr des Fahrzeuges. Denn hier können sich beispielsweise die Aufnahmen der Wischergummis unterscheiden. Auch komplizierte Listen im Internet können die Verwirrung nochmal steigern.

Bei Scheibenwischer-Liste.de finden Sie daher mit nur 3 Klicks die passenden Wischergummis für Ihren PKW. Nutzen Sie dafür einfach unseren praktischen Produktfinder und gelangen Sie direkt zum richtigen Produkt. Einfach Marke, Modell und Baujahr auswählen und schon zeigen wir Ihnen die passenden Wischer an. Sie wollen einen Gesamtüberblick über alle Marken und Modelle? Dann nutzen Sie unsere Scheibenwischer Tabelle.

Wann sollte man neue Scheibenwischer kaufen?

Wie wichtig gute und funktionierende Scheibenwischer sind hat wohl jeder Autofahrer schon mal feststellen können. Gerade bei schlechten Sichtverhältnissen wie beispielsweise starken Regenschauern oder Schneefall, kann die Autofahrt schnell unangenehm und auch gefährlich  werden. Wenn es dann auch noch dunkel ist, die alten Wischergummis schlieren ziehen und das Licht der entgegenkommenden Verkehrsteilnehmer stark blendet ist es wohl Zeit für neue Wischerblätter. Ebenfalls sind die Scheibenwischer auch ein sicherheitsrelevantes Verschleißteil beim Auto. Sind sie zu alt und wischen nicht mehr korrekt, kann Ihnen sogar der TÜV eine neue Plakette verweigern. Die Experten des TÜVs raten dazu, die Wischerblätter etwa einmal im Jahr auszutauschen.

Doch bevor Sie sich neue kaufen, sollten Sie folgende Tipps berücksichtigen:

  • Prüfen Sie, ob Ihre Scheibenwischer verdreckt sind. Mit der Zeit ist es nicht unüblich, dass sich Schmutz an der Gummilippe bzw. Wischlippe festsetzt. Manchmal reicht es hier auch aus mit einem Lappen und etwas Scheibenreiniger die Gummilippe zu säubern, sodass das Wischergebnis wieder deutlich verbessert wird. Hinweis: Schmutzansammlungen sind aber oftmals schon ein Anzeichen für hohen Verschleiß, denn poröses Gummi lagert den Schmutz schneller ein. Verschmutzen die Gummis also schnell, sollte über einen Wechsel nachgedacht werden.
  • Prüfen Sie, ob Ihre Frontscheibe verschmutzt ist. Auch hier kann es vorkommen, dass Wachsrückstände aus der Waschanlage, Fettrückstände oder einfach nur starke Verschmutzungen zu einer Schlierenbildung führen. Tipp: Reiben Sie die Scheibe gründlich von oben bis unten mit Zeitungspapier ab.

Wenn diese zuvor genannten Punkte jedoch auch keine Veränderungen des Wischergebnisses schaffen, ist wohl die Zeit für neuen Wischer gekommen. Meist erkennen Sie dies auch schon, wenn das Wischergummi porös, rissig oder gar schon ausgefranst ist.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

  • Der Scheibenwischer muss zu Ihrem Automodell passen

Der wohl wichtigste Aspekt ist, dass die Scheibenwischer auch zu Ihrem Automodell passen. Das Angebot auf dem Markt ist sehr groß, daher ist es nicht auf Anhieb zu erkennen, welches Modell nun das richtige ist. Für nahezu jedes Automodell gibt es unterschiedliche Wischer. Auch die Aufnahmen des Wischerarms können sich von Modell zu Modell unterscheiden. Zudem sollte die Bauart des Wischblattes nicht außer Acht gelassen werden. Unterschieden werden zum Beispiel Flachbalkenwischer bzw. Flachblattwischer oder Metallbügel Scheibenwischer, um nur einige zu nennen. Marken wie Bosch oder SWF haben unterschiedliche Serien im Sortiment. Während man bei Bosch zwischen Bosch Aerotwin, Bosch Twin Spoiler und Bosch Twin unterscheidet, hören die unterschiedlichen Modelle bei SWF auf den Namen Visioflex und Standard. Ebenfalls ist die Länge der Blätter ist entscheidend. Ist das Wischblatt zu lang, kann es am Fahrzeug anschlagen. Ist es hingegen zu kurz, wird möglichweise nicht die gesamte Scheibe gewischt. Sie merken schon – das richtige Produkt für Ihr Fahrzeug zu finden ist nicht ganz so einfach. Nutzen Sie daher unseren Produktfinder und gelangen so ohne Stress zum richtigen Wischergummi.

  • Setzen Sie auf QualitätswischerBewertung Bosch AerotwinBewertung Bosch Twin

Der Scheibenwischer ist ein sicherheitsrelevantes Verschleißteil Ihres PKWs. Daher sollten Sie auch hier auf bewährte Qualität setzen, um den richtigen Durchblick zu haben. Auch wenn die Markenwischer im ersten Moment etwas teurer erscheinen als billige Ersatzprodukte aus dem Baumarkt, werden Sie mit einem Qualitätswischer deutlich mehr Freude haben. Denn nur so kann ein gutes Wischergebnis und damit sicheres Fahren bei schlechten Sichtverhältnissen gewährleistet werden. Auch der TÜV Süd bestätigt hier, dass Qualitätswischer länger halten und ein besseres Ergebnis aufweisen als vergleichbare Billigprodukte.

In unserer Datenbank führen wir daher nur Produkte in Erstausrüsterqualität von Qualitätsmarken wie zum Beispiel Bosch. Auch der ADAC hat in einem Scheibenwischer Test im Jahre 2010 und 2015 die BOSCH Aerotwin mit einem „Gut“ bewertet. Finden Sie hier weitere Informationen zum Scheibenwischer Test.

  • Kaufen Sie die Scheibenwischer zum günstigen Preis

Auch wenn man auf Qualität setzt, kann man natürlich trotzdem noch bares Geld sparen. Für jedes Wischblatt-Modell aktualisieren wir mehrmals täglich die Preise unserer Partnershops. Haben Sie also das passende Modell gefunden, können Sie das Produkt zum günstigsten Preis im Onlineshop Ihrer Wahl bestellen.

Die richtige Pflege

Um eine lange Lebensdauer der neuen Wischerblätter und ein optimales Wischerergebnis sicherzustellen, sollten Sie folgende Punkte berücksichtigen. Denn auch wenn Sie qualitativ hochwertige und originale Produkte von zum Beispiel Bosch gekauft haben, müssen die neuen Gummis richtig behandelt werden:

  • Reinigen Sie die Wischblätter regelmäßig von Verschmutzungen. Nutzen Sie dafür ein Tuch und ggf. etwas Scheibenreiniger. Am besten geht die Reinigung bei demontierten Scheibenwischern von der Hand. Nutzen Sie keinesfalls Benzin oder lösungsmittelhaltige Reinigungsmittel – diese zerstören die Graphitverbindung, mit welcher die Wischergummis beschichtet sind und machen den Gummi porös. Ausführliche Tipps zur Scheibenwischer Reinigung finden Sie hier.
  • Lassen Sie die Scheibenwischer im Winter nicht an der Windschutzscheibe anfrieren. Wenn möglich, klappen Sie diese hoch. Der ADAC rät ebenso die Windschutzscheibe bei Frost vollständig vom gesamten Eis zu befreien, um die Wischerblätter nicht unnötig zu belasten und um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten.
  • Verwenden Sie die Scheibenwischer nicht als Eiskratzer

Einbauanleitungen und Montage

Die Montage kann grundsätzlich von jedem selbst durchgeführt werden. Dafür muss also nicht extra die teure Werkstatt aufgesucht werden. Von Modell zu Modell kann es aber auch hier große Unterschiede geben. Während neuere Modelle nur auf die Halterung der Wischerarme geschoben werden, müssen bei älteren Modellen teilweise Adapter eingesetzt werden. Daher haben wir auf jeder Produktseite die Einbauanleitungen als pdf-Dokument sowie die Montagevideos für Sie zur Verfügung gestellt. Damit wird die Montage auch für Personen mit wenig Erfahrung zum Kinderspiel. Alle Montagevideos und Einbauanleitungen für die speziellen Scheibenwischermodelle finden Sie auch hier in einer Gesamtübersicht.

Achten Sie bei der Montage zusätzlich auf folgendes:

  • Schauen Sie vor der Montage auf die Bedienungsanleitung Ihres Fahrzeuges. Viele Automodelle haben eine Servicestellung der Scheibenwischerarme. Nur wenn diese aktiviert ist, lassen sich die Neuen problemlos und ohne Lackschäden montieren.
  • Passen Sie bei der Montage auf, dass die hochgeklappten Scheibenwischerarme nicht versehentlich auf die Scheibe zurückschnellen. Gerade bei abmontierten Wischerblättern kann der aus Metall bestehende Wischerarm schnell große Schäden an Ihrem Fahrzeug anrichten, wenn dieser auf die Windschutzscheibe knallt.